Retinylacetat

Was ist Retinylacetat?

Bei Retinylacetat handelt es sich um eine chemische Verbindung von Essigsäure und Retinol, genauer Vitamin A. Der Zusatzstoff wird häufig in der Kosmetik und in der Arzneimittelindustrie verwendet, z. B. in Cremes, Sonnenschutzmitteln, Körperlotionen und Augensalben. Er kann aber auch Zusatzmittel in Hustenbonbons sein. Retinylacetat soll eine Anti-Aging-Wirkung haben und kann auch gegen marginale Parodontitis helfen, wodurch es in manchen Zahnpasten enthalten ist.

Ist Retinylacetat auf Trockenfutter oder Nassfutter deklariert, dient es als Vitamin-A-Ersatz und ist statt diesem zugesetzt. Auch der menschliche Körper kann Retinylacetat im Körper zu Vitamin A umwandeln. Es ist dabei wesentlich licht- und wärmebeständiger als das eigentliche Vitamin.

Weiterführende Links:

Hundefutter: Nassfutter | Trockenfutter

Katzenfutter: Nassfutter | Trockenfutter