Alpha Tocopherol Azetat

Was ist Alpha Tocopherol Azetat im Tierfutter?

Alpha Tocopherol Azetat ist im Tierfutter ein künstliches Derivat des E-Vitamins. Es wird im Körper zu diesem umgewandelt und ist daher ein Teil der Provitamine. Genauer ist Alpha Tocopherol Azetat ein Essigsäureester des Vitamin E und enthält drei 3 Stereozentren, die dann eine Mischung aus 8 Diastereo-Isomeren bilden. Gegenüber dem natürlichen Vitamin E ist Alpha Tocopherol Azetat wesentlich stabiler und kann auch länger gelagert werden. Für sich hat es noch keine positiven Effekte auf das Tier oder auch auf den menschlichen Organismus. Erst durch die Umwandlung in Vitamin E entsteht auch die antioxidative Wirkung des fettlöslichen Provitamins. Der Prozess erfolgt durch die Aufnahme über die Haut und über ölhaltige Nahrung. 

Hintergrund und Wissenswertes 
Umstritten bleibt dabei die ernährungsphysiologische Bedeutung, wobei die natürliche und die synthetische Form von Vitamin E unterschieden werden müssen. Die Herstellung bestimmt nicht nur den Aufbau und die Zusammensetzung, sondern auch die Wirkungsweise. Der Umstand, dass Alpha Tocopherol Azetat aus chemischen Rohstoffen gewonnen wird und nicht aus natürlichen wie das Vitamin E selbst, bleibt zwar die molekulare Anordnung gleich, die Wirkung jedoch ist beim Vitamin E aus natürlicher Quelle höher, ebenso die Bioverfügbarkeit. Auch kann das natürliche Vitamin einfacher vom Körper gespeichert werden. 

Trotzdem werden beide ohne Unterschied vom Organismus absorbiert. Durch die Umwandlung verstärken sich die gesundheitsfördernden Eigenschaften, die Ausscheidung erfolgt jedoch bei der synthetischen Form schneller. Es kann entsprechend weniger lang gespeichert werden. Um eine natürliche und gleiche Aktivität zu bewirken, muss die doppelte Menge eingenommen werden. 

Weiterführende Links:

Hundefutter: Nassfutter | Trockenfutter

Katzenfutter: Nassfutter | Trockenfutter